Velothon Berlin am 13. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen

News

5. iWelt-Marathon Würzburg – 17. April 2005

Zieleinlauf im Festzelt sorgt für neuen Teilnehmerrekord!

25.03.2005

Mit diesem Ansturm hatten die Verantwortlichen des iWelt-Marathon Würzburg nicht gerechnet. 4 Wochen vor der Veranstaltung lag der Stand der Voranmeldungen um über 20 Prozent höher als zum vergleichbaren Zeitpunkt des Vorjahres. 2.700 Läuferinnen und Läufer haben sich bislang für einen Start in der Main-Metropole entschieden.
Schlechte Vorzeichen
Eigentlich sah es nicht gut aus: Die Trainingsmöglichkeiten waren durch den späten, aber dafür um so intensiveren Winter äußerst eingeschränkt. Noch dazu, weil der Würzburg-Marathon in diesem Jahr auch noch vier Wochen früher ausgetragen wird. Jetzt hofft man in Franken, dass wenigstens die verbleibende Zeit zur Vorbereitung zur Verfügung steht und nicht Hochwasser weitere Probleme bringt.

Zieleinlauf ins Zelt
Zumindest die bislang immer zahlreichen Zuschauer sind in diesem Jahr im Zielbereich vor Regen und Kälte geschützt. Da im April das Wetter noch etwas unbeständig sein kann, entschieden sich die Organisatoren, einfach das Ziel mit dem Veranstaltungszelt zu überbauen. Die ankommenden Läuferinnen und Läufer laufen dann durch einen 100 m langen Tunnel, angetrieben von Licht- und Nebeleffekten sowie Musik ins Zelt.

Sambastimmung auf der Strecke
Doch nicht nur im Ziel erwartet die Aktiven eine einzigartige Atmosphäre – auch auf dem 21 Kilometer langen Rundkurs sind weit mehr 20 Bands verteilt. Streckensprecher runden das Bild ab.

Lauf durch 1.300 Jahre Geschichte
60 Jahre nach seiner fast vollständigen Zerstörung hat sich Würzburg wieder zu einer sehenswerten Stadt entwickelt. Davon können sich die Teilnehmer selbst ein Bild machen, die Strecke führt an allen Sehenswürdigkeiten vorbei. Nach Festung Marienberg, Käppele, Weltkulturerbe Residenz und Dom geht es abschließend über die alte Mainbrücke mit einem unvergesslichen Blick auf die Festung. 500 Meter später naht das Ziel, oder der Beginn der zweiten Runde.

Flach und schnell
Der iWelt-Marathon Würzburg verbindet beides: ein kurzweiliger Kurs und die Anforderungen an gute persönliche Ergebnisse. Maximal 10 Höhenmeter liegen zwischen dem tiefsten und höchsten Punkt. Einzige Steigungen sind im Bereich der Brücken. Das spiegelt sich auch im Streckenrekord wieder. 2:15 Stunden können sich sehn lassen.

Zeitplan am 17.04.2005
10:00 Uhr Start iWelt-Marathon und Halbmarathon,
Boulevard Würzburg – Benefiz Staffel
10:10 Uhr Start Hampelmann Bambini Marathon
10:20 Uhr Start Sparkasse Mainfranken Mini-Marathon
13:00 Uhr Start Walking 15 km

Die vergünstigte Voranmeldung wurde bis zum 03. April 2005 verlängert!

Informationen und Ausschreibungen gibt es bei:
Stadtmarathon Würzburg e.V.
Tel: (09302) 99 04 17
E-Mail: info@wuerzburg-marathon.de
Web: http://www.wuerzburg-marathon.de


Weitere News

18.06.2020 Wer jetzt meldet – ist früher motiviert: Spielbank Berlin Silvesterlauf
12.06.2020 Melde-Eröffnung für den 40. GENERALI BERLINER HALBMARATHON startet
17.04.2020 Event Update nach dem Beschluss der Bundesregierung vom 15. April 2020
12.03.2020 GENERALI BERLINER HALBMARATHON am 5. April 2020 ist abgesagt

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.