Velothon Berlin am 13. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Startzeit für den RBB-Lauf auf 9 Uhr verschoben

21.03.2007

Kurz nach dem Start führt die Strecke bereits über die Glienicker Brücke.
© Camera 4

Eine neue Startzeit hat der 4. RBB-Lauf, der am 22. April stattfinden wird. Das Rennen über die Drittel-Marathondistanz von exakt 14,065 km beginnt aus organisatorischen Gründen nun bereits um 9 Uhr auf der Königstraße in unmittelbarer Nähe der Glienicker Brücke. Die ursprüngliche Startzeit war für 10 Uhr vorgesehen. Aufgrund einer anderen Veranstaltung in Potsdam sahen sich die Organisatoren von SCC-RUNNING und des Leichtathletik-Verbandes Brandenburg gezwungen, den Beginn des Rennens um 60 Minuten vor zu ziehen.

Beim RBB-Lauf, der in Kooperation mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) und der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) veranstaltet wird, gingen im vergangenen Jahr 3.215 Läufer und Walker an den Start. Die Strecke führt wieder über die Glienicker Brücke nach Potsdam. Dann folgt eine Schleife durch die Potsdamer Innenstadt und Babelsberg. Ziel des Rundkurses ist schließlich die Glienicker Brücke.

Wer mitlaufen möchte, sollte sich bis zum 5. April anmelden. Nachmeldungen sind allerdings auch noch am Veranstaltungstag möglich. Am einfachsten ist die Online-Anmeldung unter: www.rbb-lauf.de


Weitere News

15.08.2019 Rasante Rennrollstuhl-Rennen beim BMW BERLIN-MARATHON
07.08.2019 Vier nationale Asse beim BMW BERLIN-MARATHON
03.08.2019 Streckenrekord bei der adidas Runners City Night Inlineskating
03.08.2019 Ku'damm war Läufer-Hotspot bei der 28. adidas Runners City Night – Party, Power Prachtboulevard

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Anzeige

Anzeige