Velothon Berlin am 13. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Premiere der Abbott World Marathon Majors Wanda Altersklassen Weltmeisterschaft

23.04.2019

Premiere der Abbott World Marathon Majors Wanda Altersklassen Weltmeisterschaft
© AbbottWMM

1.000 Läuferinnen und Läufer aus aller Welt werden im April 2020 im Rahmen des Virgin Money London Marathon um die Titel eines Altersklassen-Weltmeisters antreten.

Gestartet ist dieser neue Wettbewerb beim BMW BERLIN-MARATHON 2018. Der Qualifikations-Zeitraum endet an gleicher Stelle am 29. September dieses Jahres. Bei 50 Marathonläufen weltweit können sich alle über 40-jährigen Läuferinnen und Läufer für einen Finalplatz am 26. April 2020 in London qualifizieren. Die Erstplazierten Qualifikanten (Männer/Frauen) eines jeden Landes werden automatisch zum Finale eingeladen. Nach jetzigem Stand betrifft dies rund 300 Startplätze (150 Nationen). Die restlichen Plätze werden gleichermaßen aufgeteilt auf Läuferinnen und Läufer aus neun Altersklassen, wobei sich die Anzahl der Startplätze nach der Anzahl der Qualifikanten-Resultate in der jeweiligen Kategorie richtet.

„Dies ist ein großartiger Schritt nach vorne in unserem Bestreben, die Premiere der Abbott World Marathon Majors Wanda Altersklassen-Weltmeisterschaft in einem Jahr in London durchzuführen“, so Tim Hadzima, Executive Director der Abbott World Marathon Majors. Hadzima weiter: „Das überwältigende Echo der Altersklassen-Läufer in aller Welt zeigt das hohe Interesse an dieser Meisterschaft. Die Weltranglisten sind hart umkämpft, und es läuft auf die letzten verbliebenen Qualifikations-Rennen hinaus, wer schließlich in London am Start stehen wird. Das Niveau in den Altersklassen über 40 ist beeindruckend hoch, und es besteht kein Zweifel daran, dass sich dieser Wettbewerb einer starken Nachfrage erfreuen wird. Hier können sich die Altersklassen Athleten auf einer Weltbühne präsentieren.“

Die qualifizierten Top-1.000 erhalten Ende Oktober eine Einladung für das Finale am 26. April 2020 mit der Vorgabe eines Zeitfensters, innerhalb dessen sie die Einladung annehmen können. Ansonsten geht der Platz an den nächstbesten Athleten. Zusätzlich zu diesen 1.000 Athleten nehmen auch alle Altersklassen-Läuferinnen und -Läufer (über 40), die beim beim Virgin Money London Marathon 2020 als reguläre Teilnehmer am Start sind, automatisch an diesem Wettbewerb teil. Für rund  6.000 Altersklassen-Läuferinnen und -Läufer aus Großbritannien sind ebenfalls Startplätze reserviert. Sie kommen über eine Qualifikationszeit innerhalb eines festgelegten Zeitfensters ins Finale.

Dazu Hugh Brasher, Race Director des Virgin Money London Marathon: ”Wir heißen die Läuferinnen und Läufer aus aller Welt willkommen zur ersten Abbott World Marathon Majors Wanda Altersklassen-WM im kommenden Jahr in London und versprechen ein unvergessliches Erlebnis für all diese Athleten, von denen etliche noch nie in London gestartet sind.“

Damit alle teilnehmenden bzw. interessierten Läuferinnen und Läufer eine Einladung erhalten können, werden sie dazu aufgerufen auf der AWMM-Webseite ein Profil zu erstellen. Die zwei besten Zeiten eines jeden Athleten bei Qualifikations-Rennen werden dort gelistet und gehen in die Gesamtwertung für die Qualifikation ein.

Alle Informationen zu den Qualifikationskriterien sowie zur Gesamtwertung finden sich auf www.Abbottwmm.com


Weitere News

18.05.2019 Siegerin Rabea Schöneborn und fast 18.000 Frauen liefen gemeinsam gegen den Brustkrebs beim AVON Frauenlauf Berlin
18.05.2019 Uta Pippig lädt zum kostenlosen Abschlusstraining vor dem AVON Frauenlauf
10.05.2019 AVON Frauenlauf Story #8 – To-Do: Dem Krebs davon laufen!
06.05.2019 Am 8. Mai ist Meldeschluss für den AVON Frauenlauf

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Anzeige

Anzeige