Velothon Berlin am 13. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Vorschau auf die Premiere des 100 jahre bauhaus marathon

Oberbürgermeister Peter Kleine und Marathon-Legende Uta Pippig bereit für den Startschuss in Weimar

24.04.2019

Von links nach rechts: Mark Schmidt (Leiter Marketing Weimar GmbH), Dr. Thomas Leßmann (Verwaltungsdirektor der Klassik Stiftung Weimar), Robert Fekl (Leiter Kommunikation SCC EVENTS), Peter Kleine (Oberbürgermeister der Stadt Weimar), f. Helmut Krauß (In
© SCC EVENTS

In diesem Jahr dreht sich nicht nur in Weimar vieles um das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses. Neben unzähligen kulturellen Höhepunkten wird es in vier Tagen ein einzigartiges Lauferlebnis geben, das so nur in Weimar stattfinden kann.

Bei der Abschluss-Pressekonferenz im Dorint Hotel Am Goethepark Weimar war die Vorfreude bei den Kooperationspartnern des 100 jahre bauhaus marathon groß. Peter Kleine, der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Dr. Thomas Leßmann (Verwaltungsdirektor der Klassik Stiftung Weimar), Mark Schmidt (Leiter Marketing Weimar GmbH), Helmut Krauß (Initiator 100 jahre bauhaus marathon) und Robert Fekl (Leiter der Kommunikation vom Veranstalter SCC EVENTS) konnten in allen Bereichen „grünes Licht“ vermelden.

Bereit für den Startschuss

Der Startschuss für das einmalige Kultur- und Sport-Ereignis fällt am Sonntag, den 28. April um 9:00 Uhr direkt vor dem neuen Bauhaus-Museum. Der Oberbürgermeister Peter Kleine wird gemeinsam mit der Marathon-Legende Uta Pippig die knapp 2.500 Teilnehmer auf die Strecke schicken. Dreimal hat Uta Pippig in den 90er Jahren den BERLIN-MARATHON und den Boston-Marathon gewonnen. Einmal konnte sie in New York gewinnen. In Weimar wird Pippig die Halbmarathon-Distanz bestreiten. Nach ihrer Aussage in einem gemütlichen Tempo – Ein Genuss-Lauf soll es für den bekennenden Bauhaus-Fan werden.

Oberbürgermeister Peter Kleine ist gespannt auf die Resonanz bei diesem einmaligen Sportevent: „Wir sehen bei großen Sportveranstaltungen in der Stadt wie etwa dem Weimar Stadtlauf zum Zwiebelmarkt regelmäßig den großen Zuspruch. Nicht nur bei den Sportlern. Auch bei einem Großteil der Bevölkerung“.

Ein internationales Teilnehmerfeld

Die Teilnehmer des 100 jahre bauhaus marathon kommen aus insgesamt 25 Ländern (Äthiopien, Belgien, Brasilien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, Indonesien, Italien, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Ukraine, USA, Vereinigte Arabische Emirate). Läuferinnen und Läufer aus allen Bundesländern werden am Start sein. Allein aus Weimar haben sich fast 750 Teilnehmer für das einmalige Sportevent angemeldet. Eine Nachmeldung für die Halbmarathon- und Marathondistanz ist nur noch am Samstag in der Weimarhalle (Unesco-Platz 1) von 12 bis 19 Uhr möglich. Knapp 100 Startnummern stehen noch zur Verfügung.

Robert Fekl, Leiter der Kommunikation beim Veranstalter SCC EVENTS, ist ebenfalls voller Vorfreude auf das Ereignis: „Dass uns neben den Kooperationspartnern und Sponsoren auch die Thüringer Staatskanzlei unterstützt, zeigt den hohen Stellenwert des 100 jahre bauhaus marathons in Thüringen. Das macht uns stolz“.

Was sind Kulturauszeiten?

Die Teilnehmer des 100 jahre bauhaus marathon werden am Sonntag auf der profilierten Strecke nicht nur an zahlreichen Kulturgütern vorbeilaufen:  Anders als bei anderen Marathonläufen, die durch kulturreiche Städte führen, haben die Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, in sogenannten Kulturauszeiten die Höhepunkte aus 100 Jahren Bauhaus auf sich wirken zu lassen, ohne auf der Laufstrecke Zeit einzubüßen. Durch ein intelligentes Zeitnahme-Management wird nur die reine Laufzeit bestimmt.

Für Dr. Thomas Leßmann (Verwaltungsdirektor der Klassik Stiftung Weimar) ist die Verbindung von Sport und Kultur einzigartig: „Wir freuen uns mit unseren drei Häusern, dem neueröffneten Bauhaus-Museum, dem Haus Hohe Pappeln und dem Haus Am Horn sowie den Unesco-Welterbe-Anlagen im Park an der Ilm und in Belvedere Austragungsort für den 100 jahre bauhaus marathon zu sein. So kann Bauhaus-Kultur auf eine einmalige Art und Weise erfahren werden“.

Start, Ziel, Strecke und Helfer

 Der Start der einzigartigen Läufe in Weimar findet direkt vor dem neuen Bauhaus-Museum Weimar statt. Das Ziel befindet sich auf dem Platz der Demokratie.

 Mark Schmidt, Leiter Marketing der Weimar GmbH, zeigt sich bereits vor dem Sonntag zufrieden: „Das Konzept des BHM wurde schon früh beworben und die positiven Rückmeldungen zeigen, dass das Konzept aufgeht. Ich bin zuversichtlich, dass die Läufer in Begleitung von Partnern, Freunden oder Familienmitgliedern auch nach dem Marathon noch einmal nach Weimar zurückkehren“.

 Die Strecke führt die Teilnehmer durch die Weimarer Innenstadt an Goethe-Schiller-Denkmal und altem Bauhaus-Museum vorbei ins Weimarer Umland durch Niedergrunstedt, Gelmeroda, Possendorf, Vollersroda und zurück in die Weimarer City zum Halbmarathonziel auf dem Platz der Demokratie.

 Hier geht es für die Marathon- und Staffel-Läufer weiter in Richtung Stadtschloss Weimar entlang der Ilm, durch Mellingen, vorbei am Musikgymnasium Schloss Belvedere zum Ziel in der Weimarer City am Platz der Demokratie.

Fast 400 Helfer sind am Sonntag in verschiedenen Bereichen, wie z.B. Streckensicherung, Versorgung und medizinische Hilfe im Einsatz.

Wo kann man sich eine Kulturauszeit nehmen?

Zu den Einzigartigkeiten zählen unzweifelhaft die Kulturauszeiten: Dies sind Punkte, an denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Strecke verlassen können, um kulturelle Güter auf sich wirken zu lassen. Hier werden thematische Führungen, Konzerte, szenische Darstellungen geboten.

 Für Helmut Krauß wird der 100 jahre bauhaus marathon zum einem ganz besonderem Ereignis, denn vor mehr als vier Jahren hatte er die Idee zu dem einzigartigen Sportevent: „Als erfahrener Läufer kam mir die Idee zum 100 jahre bauhaus marathon auf einer meiner Trainingsrunden im Weimarer Land. Mit SCC EVENTS als Partner begann die Idee schließlich zu reifen. Jetzt freue mich auf den Startschuss am Sonntag“.

 Durch ein intelligentes Zeitnahme-Management wird beim 100 jahre bauhaus marathon nur die reine Laufzeit bestimmt, sie können die Höhepunkte aus 100 Jahre Bauhaus auf sich wirken zu lassen, ohne auf der Laufstrecke Zeit einzubüßen.

  1. Kirche Niedergrunstedt – Malerei und Livemusik
  2. „Feininger-Kirche“ im Gelmeroda – Marathongottesdienst; Livemusik
  3. Kirche Possendorf –Dada Performance in der Kirche
  4. Kirche Vollersroda – Orgelkonzert in der Kirche
  5. Haus Hohe Pappeln – Musik und Klangexperimente; Kurzführungen durch das Haus
  6. Bauhaus-Universität – Konzert; Besichtigung der Universität
  7. Haus Am Horn – Info­Parcours zum Haus; Stretch it like Bauhaus
  8. Kirche Mellingen – Bauhaus Performance
  9. Musikgymnasium Schloss Belvedere – Livemusik; Rundgang durchs Haus

 Die Stadtverwaltung und der Veranstalter laden Sie ein, die Läuferinnen und Läufer fröhlich anzufeuern und Teil dieses außergewöhnlichen Events zu werden.

 

 

 

 


Weitere News

22.07.2019 Meldeschluss für die adidas Runners City Night verlängert
15.07.2019 Kostenlose Safety-Buoys für die ersten 100 Anmeldungen
07.07.2019 Gute Stimmung beim SwimRun Rheinsberg 2019
04.07.2019 Die adidas Runners City Night im Doppelpack

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Anzeige

Anzeige