Velothon Berlin am 13. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Flash News: Kenenisa Bekele verpasst Weltrekord um zwei Sekunden bei sensationellem Comeback-Sieg

29.09.2019

Kenenisa Bekele gewinnt den 46. BMW BERLIN-MARATHON
© SCC EVENTS/Norbert Wilhelmi

Kenenisa Bekele ist beim BMW BERLIN-MARATHON ein sensationelles Comeback gelaufen und hat mit 2:01:41 Stunden den Weltrekord um lediglich zwei Sekunden verpasst. Der 37-jährige Äthiopier stellte neben einer Jahresweltbestzeit auch einen Landesrekord auf und wurde zum zweitschnellsten Läufer aller Zeiten hinter Eliud Kipchoge, der in Berlin vor einem Jahr 2:01:39 Stunden lief. Hinter Kenenisa Bekele wurde sein Landsmann Birhanu Legese als Zweiter mit 2:02:48 Stunden zum drittschnellsten Läufer aller Zeiten. Dritter wurde Sisay Lemma, der mit 2:03:36 ebenfalls eine Weltklassezeit erzielte. Bester deutscher Läufer war Jens Nerkamp (Laufteam Kassel) mit einer persönlichen Bestzeit von 2:14:54 auf Platz 37.

Ashete Bekere (Äthiopien) gewann das Rennen der Frauen in 2:20:14 Stunden vor ihrer Landsfrau Mare Dibaba (2:20:21) und der Kenianerin Sally Chepyego, die nach 2:21:06 Stunden im Ziel war. Die aus Äthiopien stammende Melat Kejeta (Laufteam Kassel), die seit März die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, lief ein glänzendes Marathondebüt: Die 27-Jährige war als Sechste nach 2:23:57 Stunden im Ziel und erzielte das schnellste Debüt einer deutschen Marathonläufeirn aller Zeiten. Der Olympia-Start 2020 in Tokio dürfte Melat Kejeta sicher sein. Anna Hahner vom SCC EVENTS PRO TEAM belegte in 2:36:34 Stunden den 23. Platz.

 

Ergebnisse Männer:
1. Kenenisa Bekele (ETH) 2:01:41 Stunden
2. Birhanu Legese (ETH) 2:02:48 Stunden
3. Sisay Lemma (ETH) 2:03:36 Stunden

Ergebnisse Frauen:
1. Ashete Bekere (ETH) 2:20:14 Stunden
2. Mare Dibaba (ETH) 2:20:21 Stunden
3. Sally Chepyego (KEN) 2:21:06 Stunden

 


Weitere News

18.06.2020 Wer jetzt meldet – ist früher motiviert: Spielbank Berlin Silvesterlauf
12.06.2020 Melde-Eröffnung für den 40. GENERALI BERLINER HALBMARATHON startet
17.04.2020 Event Update nach dem Beschluss der Bundesregierung vom 15. April 2020
12.03.2020 GENERALI BERLINER HALBMARATHON am 5. April 2020 ist abgesagt

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.